Dienstag, 12. März 2013

Fritzbox und VPN: Kein Zugriff auf internes Netzwerk

Dank der guten Schritt für Schritt Anleitung von AVM für die Einrichtung einer VPN Verbindung sollte es eigentlich kein Problem sein, sich sicher mit dem Heimnetz zu verbinden. Bei mir klappte das auch auf Anhieb mit dem Samsung Galaxy Note 2. Vom Mobilnetz konnte ich problemlos auf NAS und andere Heimgeräte im Netzwerk zugreifen.

Jetzt aber das Problem: Aus einem anderen Wlan Netzwerk klappte zwar die VPN Verbindung nach Hause, die Verbindung zu Geräten hinter der Fritzbox, z.B. per Aufruf durch IP Adresse wollte einfach nicht.

Lösung: Der IP Adressenbereich vom Client Netzwerk war identisch mit dem des VPN Servers. Es konnte zwar eine Verbindung zum Server aufgebaut werden, innerhalb des Server Netzwerkes kann aber nicht auf die Rechner zugegriffen werden. Einfach den IP Adressenbereich ändern und es funktioniert alles.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen